News

Unsere Sommer-Favoriten

Leicht wie eine Brise wünschen wir uns gerade unsere Pflege für Haut und Haar, wir wollen frisch aussehen, ohne viel Aufwand zu betreiben. Ohne mit überflüssigen Produkten zu beschweren oder mit einer unübersichtlichen Masse an Inhaltsstoffen zu übertreiben. Unaufdringlich in Geruch und Konsistenz und dennoch zuverlässig schützend sowie unterstützend. Eben einfach perfekt für den Sommer! Deshalb haben wir für euch unsere absoluten Leichtigkeits-Favoriten zusammengestellt.

Easy breezy

► Hyaluron + Bloom Tropical Hydration Nectar von Lovely Day

Für einen ordentlichen Frischekick bei steigenden Temperaturen ist der Hyaluron + Bloom Tropical Hydration Nectar unverzichtbar. Die kleine rosa Feuchtigkeitsbombe ist voll mit beruhigendem Kamillendestilat, reizlinderndem Aloe Vera Saft und hydrierendem Hibiskus-Extrakt. Kaktusfeigen- und Babassuöl reichen in der Kombination vollkommen aus, um die Feuchtigkeit zu binden. Die Haut erscheint dadurch prall durchfeuchtet und erhält einen gesunden Glanz, der eine Foundation oft überflüssig werden lässt. Wir lieben den Tropical Hydration Nectar momentan als leichte Pflege für den ganzen Tag.


Philosophy is a virtue

► Lippenstifte von Axiology in Virtue und Philosophy

Ganz ohne Make-up geht es bei uns aber auch irgendwie nicht. Deshalb bringen wir unser Lächeln am Liebsten mit den hellen Nuancen und leichten Texturen von Axiology zum Strahlen. Die bienenwachsfreien Lippenstifte pflegen mit Avocado- und Rizinusöl und bezaubern obendrein die Sinne mit einem belebenden Hauch ätherischem Orangenöl. Unsere persönlichen Farbempfehlungen zur natürlichen Unterstreichung des Sommer-Glows sind zum einen das kühle Rosé von Axiology in Philosophy, zum anderen das warme, transparente Goldorange von Axiology in Virtue.

Sun & Hair? We don't care!

► Coco Gloss von Lovely Day für glänzende Haare

Was das Haar betrifft, sind wir uns einig, könnte es vom Goldglanz auch gerne etwas abbekommen. Leider entziehen Colorationen, Salz- oder Chlorwasser und Sonne den Haaren stetig Fett und Feuchtigkeit. Wer von stumpfem und strohigem Haar geplagt ist, sollte seiner Mähne ab und zu auch einmal etwas zurückgeben.

Ein paar Tropfen Coco Gloss in den trockenen Längen verteilt, können tatsächlich Stroh zu Gold spinnen. Doch wer bei Kokosöl jetzt sofort an die gefürchtete Schmalzlocke denkt, dem sei noch gesagt, dass wir uns gerade deshalb für Coco Caprylate entschieden haben. Dieser Ester der Kokosnuss pflegt mit den Eigenschaften des Öls jedoch ohne zu fetten. Bingo! Camelienöl gibt dabei noch zusätzlichen Glanz. Wer das Öl nicht direkt ins Haar geben möchte, kann das Coco Gloss auch als Over-Night-Kur verwenden oder dem Conditioner beim Waschgang beimischen.

Nails in cocktail colours

► Peach Melba und Alimony von Kester Black

Sandalenzeit ist Nagellackzeit! Mit Kester Blacks veganen Lacken bekommen eure Fußnägel den passenden Sommer-Anstrich fürs luftige Schuhwerk. Eure Fingernägel machen in den Farben Peach Melba oder Alimony natürlich auch eine gute Figur. Die australischen Nagellack-Experten überzeugen zum einen durch ihre 10-free-Formel, was bedeutet, dass ihre Lacke u.a. ohne DBP, Formaldehyd, Parabene, Duftstoffe, tierische Produkte oder an Tieren getestete Bestandteile produziert worden sind. Zum anderen aber auch durch ihre wunderschönen Farben und Texturen.
Wir sind schwer verliebt in das leuchtende Türkis Alimony, welches uns an einen Sprung ins kühle Nass erinnert und besonders gut mit gebräunter Haut harmoniert. Peach Melba dagegen verführt mit einem dezenten pastelligen Pfrisich-Ton.

Wer jetzt befürchtet, den halben Sommer mit Lackieren verbringen zu müssen, den können wir beruhigen: Die Lacke trocknen schnell und halten richtig lange. Da bleibt mehr Zeit zum Tanzen, Eis essen, Tretboot fahren oder in die Ferne schweifen. 

xxx,
Steffi

kommentieren